Schokoladenfudge

Die Sünde unter den Schokoladenrezepten. Mit ein bisschen Fingerspitzengefühl und Gedult gelingt dieses Rezept wunderbar.

Schokoladenanteil

19,4%

Zutaten

Zartbitterschokolade: 100 g

Zucker: 275 g

Glukosesirup: 2 EL

Schlagsahne: 80 ml

Butter: 30 g

Rum: 20 ml

Zubereitung

Bitterschokolade fein zerkleinern.

Zucker, Glukosesirup, Rum und Sahne mischen und in einem Topf kurz aufkochen.

Butter hinzugeben und weiter leicht kochen lassen.

Etwas mehr als die Hälfte der Schokolade mit unterrühren.

Solange unter ständigem Rühren weiterkochen, bis sie beginnt fest zu werden. Dazu eine Kleine Probe in ein Glas kühles Wasser tun, wenn sich eine Kugel daraus formen lässt, vom Herd nehmen.

Restliche Schokolade schmelzen.

Währenddessen Das flüssige Fudge ein eine Form gießen.

Die geschmolzene Schokolade über das leicht abgekühlte Fudge gießen und verstreichen.

In Portionen schneiden (ca. 2 x 2 cm)